Home | ZivilStrafrecht | Corporate | Steuern | Kontakt


Ich werde die Nichtigkeit der Ehe Verfahren nach den spanischen Gesetzen und was wurde in letzter Zeit passiert Spanien in den vergangenen Jahren mit Betrug Ehen zwischen spanischen Bürgern und Ausländern zu erklären.

Die Probleme bei der Fälschung Hochzeiten sind sehr häufig geworden, nicht nur in Spanien, aber in einigen Ländern andere Mitglieder der EU, die Aufnahme viel Einwanderung sind, wie z. B. Frankreich, Großbritannien, Niederlande, usw.

Das neueste amtliche Statistik, dass zum Beispiel im Jahr 2004 wurden mindestens 30.000 Ehen zwischen einem spanischen Staatsbürger und Ausländer in Spanien und Madrid, Barcelona, Valencia und Alicante die Provinzen mit mehr von diesen Hochzeiten.
Durch diese Art von Lebenspartnerschaften Ausländer, nach Zahlung eines Geldbetrags an einen spanischen Staatsbürger oder sogar in einigen seltenen Fällen zu Juristen, die nach dem Laden einer Menge von ca. 3.000 €, wird er oder sie die Geliebte "Ehegatte" die Ausländer finden und setzen alles daran, um die Ehe festzulegen und die Papiere für Aufenthalt in Spanien bereit.

Also die Ausländer von außerhalb der EU müssen diese ein reales Geschäft hier in Spanien, wie Prostitution, die auch illegal ist, aber es ist zu arbeiten mehr als 100 Jahren denken.

Nach der Erläuterung einiger Aspekte der Problematik allgemein in Europa entstanden Ich gehe jetzt auf einige der Elemente der Ehe zu klären und die Ursachen seiner Nichtigkeit durch Gerichte in Spanien erklären.

Was ist genau die Ehekonsenses? Die Zustimmung ist ein grundlegendes Element, welches der Willenserklärung der Ehegatten, um alle Anforderungen in den Artikel 4 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (im Folgenden CC) aufgestellt hat gemacht besteht, wobei die Zustimmung immer frei von jeglicher Störung oder gezwungen.

Auf der anderen Seite, Artikel 73 des CC heißt es, dass die Gründe für die Nichtigkeit der Ehe sind: die Simulation von Zustimmung, andere Laster über die Zustimmung wie die Fehler, die Einschränkung und die schweren Angst.

So, zu prüfen, die Zustimmung als völlig frei und wahrhaftig es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass die Tatsache der Gewährung dieser Einwilligung muss bewusst sein, frei und es muss Wissen darüber, was getan wird, sein.

Kurz nach ein Betrug Ehe eingetreten ist, wenn dies aus irgendeinem Grund verdächtig, wegen der großen Altersunterschied zwischen den Ehegatten, die Barriere zu den Sprachen (ein Ehegatte ist Spanisch und andere chinesische und keiner von ihnen sprechen die Sprache des anderen überhaupt ) usw., dann die spanischen Behörden, wie der Richter dem Standesamt oder der Generalstaatsanwaltschaft Rechtsanwalt, Start eines Prüfverfahrens versucht herauszufinden, ob es einen Zusammenhang mit den Elementen über den Betrug oder simulierten Ehe.

Die beiden wichtigsten Ziele und Interessen in immer mit einem spanischen Staatsbürger verheiratet sind: 1 .- Nationalität und 2 .- legalen Aufenthalt.

1 .- Nationalität: Artikel 22 des CC fest, dass die Person verheiratet mit einem spanischen Staatsbürger könnte für die spanische Staatsbürgerschaft beantragen nur ein Jahr nach der Hochzeit stattgefunden hat, wenn es keine Trennung oder Scheidungsverfahren vor Gericht gestellt, oder wenn beide Ehegatten leben noch zusammen und immer, dass die Ehe nicht durch die spanischen Behörden untersucht.

2 .- legalen Aufenthalt: Gemäß Artikel 17 der Allgemeinen Foreigner Gesetz, wenn die Hochzeit stattfindet, direkt nach dem Ausländer automatisch den legalen Aufenthalt in Spanien erhält, und es gibt keine Notwendigkeit, diese großen, langen Warteschlange am Alicante machen oder Elche Außen- Büros.

So gibt es zu viele Vorteile für die Menschen aus Südamerika, Osteuropa und Afrika in solchen Begriffen des Werdens der Ehemann oder die Ehefrau eines spanischen Staatsbürgers, natürlich nach dem Bezahlen einen Mindestbetrag von 3.000 €, wobei noch 6.000 €, für ein Jahr warten bekommen die spanische Staatsangehörigkeit und gleich danach verschwinden.

Nächste Woche werde ich auf der interessantesten Themen im Spanischen Bürgerkrieg Gesetz über die Möglichkeiten erläutern, die Eigentümer einer Immobilie nach 10, 20 oder 30 Jahre geworden, auch wenn die Immobilie tatsächlich gehört zur anderen Person. Diese Zivilsache ist Usucapión genannt und stammt aus dem römischen Recht, so dass es seither nicht in einigen Aspekten verändert.

Jedenfalls, wenn Sie Fragen haben über all die oben genannten, zögern Sie nicht, schicken Sie mir eine E-Mail an meine persönliche E-Mail-Adresse: info@spanishsolicitorsandlawyers.com, die ich angenehm antworten werde, sobald ich kann.


Bufete Padilla Torrevieja © Copyright Makernet,S,L 2010 | Germany versión | Spain |
Rechtsanwälte Links Exchange