Home | ZivilStrafrecht | Corporate | Steuern | Kontakt


Ich werde alle rechtlichen Aspekte in Bezug auf die Festnahme und die Verhaftung in diesem Land, so wie Sie Ihre Rechte und Pflichten zu erklären.

Erstens ist es sehr wichtig, einen kurzen und knappen Erläuterungen, was machen die Festnahme und die Verhaftung genau sind.

Detention Mittel, um von der Polizei oder anderen Behörden (Guardia Civil,) in einem Ort aufbewahrt werden, nachdem Sie eingerichtet machen einige Vergehen wie Raub oder Schmuggel usw. gefangen haben, und Arrest bedeutet, dass Sie für die Herstellung einer Straftat und wurden angeklagtdass die Polizei oder andere Behörden haben körperliche strenghth genutzt und könnten Sie ins Gefängnis bringen und wahrscheinlich in ein paar Stunden zu sehen, der Richter, vor ihm oder ihr zu erklären.

Wenn eine Festnahme erfolgt, der Angeklagte muss immer gesagt, dass er oder sie wird verhaftet und in Anbetracht der Grund für seine Verhaftung werden.Wenn unglücklicherweise Sie jederzeit hier in Spanien verhaftet sind, müssen Sie wissen, dass Sie die gleichen grundlegenden Rechte haben Sie in jedem demokratischen Land, wie das Recht zu schweigen, das Recht auf die Vorwürfe gegen Sie zu hören, das Recht zu bekommenRechtsbeistand, das Recht, sich an Ihren Rechtsanwalt oder die Chance, eine kostenlose Rechtsberatung erhalten.

In der spanischen Strafrecht, ist die Verhaftung im Strafverfahren Act oder Ley de Enjuiciamiento Criminal (LECRIM nachstehend) l geregelt, noch in Kraft seit dem 19. Jahrhundert, die Artikel 489 bis 501, obwohl einige andere Acts regulieren, wie der 1984 HabeasCorpus-Akte, die Sicherheits-und Polizeikräfte Act oder des Strafgesetzbuches minderjährigem Act.Es gibt auch europäische Verordnung zu diesem Thema, wie die in der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte, in Artikel 5 enthalten.

Nach einer Festnahme wird einige rechtliche Folgen erscheinen, wie die Entbehrung der Freiheit der verhafteten Person oder des rechtlichen Status der Gefangenen, die völlig verändert.Das Recht auf Rechtsbeistand im Artikel 24 der spanischen Verfassung von 1978 eingeführt und wird seitdem als eine der wichtigsten Grundlagen für Menschenrechte unter der spanischen Rechtsordnung anerkannt.

Es ist auch für alle von Ihnen wissen ratsam, wenn Sie die spanische Strafrecht System, dass nicht nur die Polizei oder der Guardia Civil ein Internierungslager ausführen können, zu ignorieren, aber Sie als normaler Bürger, wenn jemand von Ihnen nach einem Raubüberfall oder einen erwischtAggression auf jemand anderen, sind Sie berechtigt, den Kerl zu halten, bis die Polizei kommt und er konnte nie kündigen Sie für diese, Sie verwenden eine sehr aggressive Art und Weise auf die Festnahme.All dies ist aus dem Artikel 490 und auf der LECRIM etabliert.

Die Frage ist nun, was ist das maximum Zeitraum oder Zeit kann eine Person verhaftet werden?Es gibt drei Arten von Fristen für die Festnahme, den gewöhnlichen Begriff, wird die maximale ordentliche Wahlperiode und die außergewöhnliche Sicht.

Der erste muss das unbedingt notwendige zu den Ereignissen, die die Pfändung, wie die Identifikation und die Erklärung der detaine verursacht klären.

Auf der anderen Seite muss der maximun ordentliche Wahlperiode nur auftreten, wenn die Polizei nicht, die auf irgendeine Weise zu klären alle Ereignisse und nach Artikel 520 LECRIM, immer innerhalb der ersten 72 Stunden nach der Pfändung, nicht mehr.Wenn die 72 Stunden vergangen und die Ereignisse sind nicht von der Polizei geklärt, müssen Sie inmediately ohne Anklage freigelassen werden.Jedenfalls, wenn nach 24 Stunden aus Ihrem Pfändung der Richter nicht ausgestellt anderen Entschließung bezüglich Ihrer Pfändung, um es zu verlängern, nach Artikel 496 des berühmten LECRIM Sie auch fest, muss frei sein.

Die außerordentliche Begriff tritt nur bei einer Notsituation oder einer extremen Zustand der Regierung (Krieg, Konflikte, dh) wird veröffentlicht. Es tritt auch für die Terroristen der ETA oder IRA zum Beispiel, wenn sie festgenommen werden, wird die maximale Frist von 72 Stunden kann für weitere 48 Stunden mehr Pfändung verlängert werden, wenn die Richterin geht die Auflösung durch die Anfrage der Polizei, wenn sie dachte, das go ahead mit weiteren Untersuchung vor der ersten 48 Stunden Zeit. Dies war geregelt nach der Novellierung des LECRIM in Kraft getreten im Jahr 1988 und die Artikel 520 bis aufgenommen. Wenn ein Notfall-Staat durch die Regierung erklärt, kann der Pfändung bis zu 10 Tage als Maximum ausgedehnt werden, die gemäß Artikel 55,1 der spanischen Verfassung und der LO 4 / 1981 Gesetz.

Wenn irgendwie findet man sich für mehr als 72 Stunden verhaftet bitte eilen, und rufen Sie Ihre Familie oder fragen Sie nach einem Anwalt oder sogar selbst schreiben in ein Stück Papier, das Sie für den Antrag auf der rechten von Habeas Corpus Ausgehend wollen, obwohl sie durch eine Verfügung gestellt werden könnenfrei Anwalt.Dieses Verfahren wurde in der LO 6 / 1984 festgestellt, auch in den Artikel 17.1 der spanischen Verfassung und den 1950er Internacional Übereinkommen von Rom für den Schutz der Menschenrechte, die hier seit 1979 angewendet, nachdem die Ratifizierung durch die spanische Regierung.

Zum Abschluss dieser Woche Spalte Ich möchte auch, dass Sie wissen, dass, wenn Sie denken, Sie waren ilegally verhaftet oder dass die Polizei oder der Guardia Civil verwendet ilegal Wege und Sitten Sie prangern dies in der Rechtsprechung, kann natürlich mit Hilfe eines spezialisierten Rechtsanwalt, innerhalb derLaufzeit von 6 Monaten seit der Pfändung statt.

Wenn Sie Fragen haben über all die oben genannten, zögern Sie nicht, schicken Sie mir eine E-Mail an meine persönliche E-Mail-Adresse: info@spanishsolicitorsandlawyers.com, die ich gerne beantworten werde, sobald ich kann.

DIE SPANISCHE Strafvollzug

Ich werde einige Aspekte und Fragen im Zusammenhang mit der spanischen Gefängnissen, zu erklären, was Rechte und Pflichten der Gefangenen im Gefängnis, die drei unterschiedlichen Grad Qualifikation für Gefangene, die Verwaltung der Gefangenen eigenes Geld drinnen, etc.

Zunächst möchte Ich mag, wie ich es immer tue, um die Verordnung und das Gesetz anwendbar und durchsetzbar sind nach Angaben der spanischen Justizvollzugsanstalt System beziehen.Die drei wichtigsten Acts Rechnung in diesem Thema nehmen sind: Die Generalversammlung Justizvollzugsanstalt 1 / 1979 (im Folgenden LOGP), 26. September Act, der Justizvollzugsanstalt 190/1996, 9. Februar, Verordnung, der Bogen-und 1978 bekannt, den 6. Dezember SpanischVerfassung und die 1995 Strafgesetzbuches.

Die Rechte und Pflichten sind auf die speziellen wechselseitige Beziehung, die Gefangenen mit der Justizvollzugsanstalt Verwaltung verknüpft haben.

1 .- Rechte: Artikel 3 LOGP.

- Die Gefangenen werden in der Lage, alle bürgerlichen, politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Rechte auszuüben, auch das Recht der Teilnahme an Wahlen, solange diese nicht durch den Richter der Entschließung untersagt.

- Gefangene werden auch in der Lage, die anstehenden Zivilverfahren im Moment der Eingabe der Gefängnis fortsetzen und sie sind sogar in der Lage, neue Zivilklagen, wie Scheidung, Claim für Schulden, Nachlassgericht, etc zu starten, mit einem privaten oder einem freien Estate Rechtsanwalt oderAbogado de oficio.

- Die Verwaltung stellt für die Gefangenen nach dem Leben, Unversehrtheit und Gesundheit suchen.Dieses Recht wird auch auf Artikel 15 der spanischen Verfassung festgelegt.

- Häftlinge haben das Recht, von ihren eigenen und Eigennamen benannt werden, die Vermeidung Nicknames, die diskriminierend sein können.

- Artikel 6 sieht vor, dass LOGP ist völlig physische oder psychische Misshandlung, Gefangene verboten.

- Gefangene können auch gegenwärtige offizielle Beschwerden wegen Misshandlung oder aufgrund der angewandten Regime die Gefängnisleitung oder seine oder ihre gesetzlichen Vertreter.

2 .- Aufgaben: Artikel 4 LOGP.

- Häftlinge müssen hinsichtlich aller Vorschriften und die interne Regelung im Gefängnis angewendet und füllen Sie alle Disziplinarstrafen ausgestellt aufgrund eines schlechten Verhalten oder Fehlverhalten.Fahrpläne, die persönliche Hygiene, Ordnung, Reinigung, etc. müssen von den Gefangenen erfüllt werden.

- Gefangene muss auch die normale Haltung der Achtung und Rücksicht mit allen Prison Arbeiter und Angestellten, so mit Justizvergütungs.

- Schließlich müssen Gefangenen anständig benehmen mit anderen Gefangenen.

Ein weiteres wichtiges Thema zu sprechen ist den drei verschiedenen Graden Qualifikation für die Gefangenen.

Ersten Grades. Erster Abschluss Häftlinge sind diejenigen, die sehr gefährlich sind und völlig unfähig, mit anderen Gefangenen zu regeln.Diese Gefangenen sind zu einer geschlossenen Regime Justizvollzugsanstalt Center gesendet.Die Gefangenen kann es nicht weitergehen aus dem Gefängnis unter keinen Umständen.

Zweiten Grades. In diesem Grad sind die meisten der Gefangenen in Spanien.Sie gilt als die Standard-Situation in der Regel.Das Zentrum ist hier offensichtlich nicht geschlossen, aber es ist ordentliche Justizvollzugsanstalt genannt.Wenn der Gefangene verhält sich gut für eine so lange Zeit und wird zu einem nicht-gefährliche Gefangene Status (es dauert einige Jahre), könnte er oder sie erhalten eine Erlaubnis zu gehen aus dem Gefängnis für maximal 8 Stunden, die ganze Zeit überwacht werdenvon einem Polizisten und einmal eine Entschließung wird von der Justizvollzugsanstalt Watching Richter (Juez de Vigilancia Penitenciaría) ausgestellt.

Dritten Grades. Nach diesem Abschluss ist das Zentrum der Bezeichnung "Open-Regime, das eine Art geschwächt Erfüllung der Anklageschrift Auflösung bedeutet. Hier finden Sie die weniger gefährlich und beste ständiger Gefangene von Spanien, der Arbeit aus dem Gefängnis, kann dabei fast ein normales Leben, sondern geht zurück ins Gefängnis zu schlafen. Dieser Abschluss ist sehr schwer zu erreichen, weil die Gefangenen viele psychologische Anforderungen erfüllen müssen, nach dem Bericht von Psychologische Justizvollzugsanstalt Ausschuss und auch nach der Justizvollzugsanstalt Watching Richter, die den endgültigen Bedingungen der Genehmigung ausstellt.

Schließlich, eine der größten Sorgen für die Gefangenen, wenn sie geschickt bist, ist es ihre finanzielle Situation, z. B. wie bekomme ich Zigaretten oder sogar eine einfache Koks? Die Beantwortung dieser möchte ich Sie wissen lassen, dass im Gefängnis, Gefangene der Arbeit beginnen können, oder erhalten Geld von ihren Familien. Dieses Geld in Santander Bank Account von der Gefängnisverwaltung vorgesehen gestellt werden müssen, so kann der Gefangene bewirtschaften und zu verwalten sein eigenes Geld mit Hilfe von innen eine Karte sehr ähnlich einer Kreditkarte haben wir alle in unsere Portemonnaies. Das Geld im Gefängnis ist "peculio". Und diese Hinterlegung sollte legte in unter diesem Begriff werden: "ingreso de peculio", indem der Häftling den vollständigen Namen, das war's.

Nächste Woche werde ich alle Arten von Arbeit und Unternehmen Verträge, deren Laufzeit, seine minimalen Bedingungen, und einige Rechte für Arbeitnehmer und für Arbeitgeber zu erklären.

Wenn Sie Fragen haben über all die oben genannten, zögern Sie nicht, schicken Sie mir eine E-Mail an meine persönliche E-Mail-Adresse: info@spanishsolicitorsandlawyers.com, die ich gerne beantworten werde, sobald ich kann.


Bufete Padilla Torrevieja © Copyright Makernet,S,L 2010 | Germany versión | Spain |
Rechtsanwälte Links Exchange