Strafrecht

Die "Compliance Officer" für Unternehmen

Alle Unternehmen in Spanien, unabhängig von ihrer Größe, Anzahl der Mitarbeiter, müssen eine "Compliance Officer" Miete oder benennen eine Person im Unternehmen, diesen Rechts Service zu bieten.

Diese neue Sache in Spanien kam aus Common Law Ländern wie dem Vereinigten Königreich oder den USA, wie dieses System gibt es seit einigen Jahren umgesetzt. Trotz es ist ziemlich unbekannt hier in Spanien, seit dem 1. Juli 2015 als neue Strafgesetzbuch in Kraft getreten ist, alle Unternehmen neue aktualisiert werden und entspricht dem Strafgesetzbuch und Unternehmensrecht.

Compliance Officer übergeht als Person, die für die Überwachung und all die täglichen Rechtsaktivitäten des Unternehmens, seine Mitarbeiter, zu steuern, um Vergehen, ob durch Mitarbeiter oder Mitarbeiter im Namen des Unternehmens begangen werden, zu verhindern.

Wie oben erwähnt, hat diese Maßnahme alle in Spanien ansässigen Unternehmen, einschließlich Ltd, Inc. Oder sogar selbst beschäftigt Menschen, die ein Unternehmen zu führen betroffen. In kleinen Unternehmen könnte die Compliance Officer Mitarbeiter werden, wobei die accountand oder Verwaltungs zu empfehlen, aber mit bis zu einem externen Anwalt mitteilen, um zu überprüfen, ob das Unternehmen die Gesetze einhalten. In größeren Unternehmen, die Compliance Officer ust eine externe Stelle, preferebly eine qualifizierte und zertifizierte Lawyer-Compliance-Officer, Mitglied der Law Society und jeder Compliance Association mit Sitz in Spanien sein.

Diese Compliance Officer Körper wurde obligatorisch aufgrund einiger Änderungen im Strafgesetzbuch und Anti-Geldwäsche-Gesetze im Jahr 2010 erlassen.
Die Hauptaufgaben werden die folgenden sein:
Bieten juristische Planung und Beratung in Bezug auf die generelle Einhaltung.
Koordinieren die verschiedenen Geschäftsbereiche des Unternehmens.
Überwachen Buchhaltung und Umsatz.
Teach Mitarbeiter, um zu verhindern und zu vermeiden Straftat Provision.
Erstellt einen Bericht monatlich oder quartalsweise mit dem CEO oder Director.
Zu etablieren und setzt eine Verhinderung der wirtschaftliche Straftat Schema / Protokoll
Legen Sie einen direkten Bericht von Straftaten im Falle eines Verdachts.

§ 31 a des neuen Strafgesetzbuchs eingegebenen diese neue und entscheidende Aufgabe und Verpflichtung für die Unternehmen in Spanien. Neben diesem Bereich können wir die Verantwortung, in der Unternehmen und ihre Administratoren können incurr finden. Wenn das Unternehmen oder dessen Verwalter oder Manager, oder sogar Mitarbeiter committ einen Betrug oder Geldwäsche oder Fälschung unter anderem zur Folge, und Satz, den das Unternehmen möglicherweise aussetzt könnte sein, abhängig von der Menge und responsilibity beteiligt, die vorübergehende Schließung das Firmengelände und Büros und Handelsverbot; der definitive Abschluss und die Abwicklung des Unternehmens; eine wirtschaftliche Sanktionen und Geldstrafe von tausend Euro oder mehr als eine Million Euro.

Bei Bufete Padilla, haben wir und bieten diesen Service Compliance Officer auf Selbstständige, Kleinunternehmen, mittelständische Unternehmen und Großen seit Juli 2015, so Fragen die Sie haben können Sie nicht zu fragen, uns ohne jede Verpflichtung zögern.

Strafrecht

Die Inhaftierung und die Festnahme in Spanien

Ich werde alle rechtlichen Aspekte bezüglich der Inhaftierung und der Festnahme in diesem Land erklären, damit Ihre Rechte und Pflichten.

Erstens ist es sehr wichtig, eine kurze und wenig Erklärung, was die Festnahme und die Festnahme sind genau zu machen.

Detention bedeutet, von der Polizei oder anderen Behörden (Guardia Civil,) in einem Ort wie Raub oder Schmuggel usw. beibehalten, nachdem Sie wurden machen einige Vergehen gefangen werden, und Arrest bedeutet, dass Sie für die Herstellung einer Straftat angeklagt wurden, und dass die Polizei oder andere Behörden haben körperliche strenghth verwendet und könnten Sie ins Gefängnis bringen und wahrscheinlich in ein paar Stunden, um den Richter zu sehen, vor ihm oder ihr zu erklären.

Wenn eine Festnahme durchgeführt wird, muss der Angeklagte immer gesagt, dass er oder sie festgenommen und angesichts der Grund für seine Festnahme. Wenn unglücklich zu jeder Zeit Sie hier in Spanien verhaftet, müssen Sie wissen, dass Sie haben, die gleichen Grundrechte müssen in jedem demokratischen Land, wie das Recht zu schweigen, das Recht auf die Anklage gegen die Sie gehört haben, das Recht, Rechtsbeistand, das Recht auf Ihr Anwalt oder die Möglichkeit, eine kostenlose Rechtsberatung zu wenden.

In spanischen Strafrecht, der Verhaftung in der Strafverfahren Act oder Ley de Enjuiciamiento Criminal (LECRIM bezeichnet) l seit dem 19. Jahrhundert 489-501 reguliert, noch in Kraft, Artikel, auch wenn einige andere Acts regulieren, wie den 1984 Habeas Corpus-Akte, die Sicherheits- und Polizeikräfte Act oder den Straf Minderjährigen Act. Es gibt auch europäische Verordnung zu diesem Thema, wie beispielsweise die in der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte enthalten sind, in Artikel 5.

Nach einer Festnahme gemacht wird einige Rechtswirkungen auftreten, wie die Beraubung der Freiheit der festgenommenen Person oder der Rechtsstatus der Gefangenen, die völlig verändert. Das Recht auf Rechtsbeistand in den Artikel 24 der spanischen Verfassung von 1978 festgelegt, und wird als eine der wichtigsten Grundmenschenrechte unter der spanischen Rechtssystem anerkannt.

Es ist auch ratsam, für alle von Ihnen wissen, ob Sie die spanische Strafsystems zu ignorieren, dass nicht nur der Polizei oder der Guardia Civil kann Haft ausgeführt werden, aber als normale Bürger, wenn jemand von Ihnen nach der einen Raub oder gefangen Aggression an jemand anderen, sind Sie berechtigt, den Kerl zu halten, bis die Polizei kommt und er konnte nie kündigen Sie dafür, eine sehr aggressive Art und Weise nutzen zu können, auf der Inhaftierung. All dies wird von der Artikel 490 und auf der LECRIM etabliert.

Die Frage ist nun, was ist der maximun Zeitraum oder Zeit kann eine Person festgenommen werden? Es gibt drei Arten von Zeiten für die Festnahme, dem gewöhnlichen Begriff, der maximun gewöhnlichen Laufzeit und die außergewöhnliche Sicht.

Die erste ist die unbedingt erforderlich sein, um die Ereignisse, die die Verhaftung verursacht werden, wie die Identifizierung und die Erklärung des detaine zu klären.

Auf der anderen Seite muss der maximun gewöhnlichen Begriff nur innerhalb der ersten 72 Stunden nach der Verhaftung auftreten, falls die Polizei nicht von irgendeiner Weise zu klären alle Ereignisse und nach Artikel 520 LECRIM, immer, nicht mehr. Wenn 72 Stunden vergangen, und die Ereignisse werden nicht von der Polizei zu klären, müssen Sie inmediately ohne Anklage wieder freigelassen werden. Wie auch immer, wenn nach 24 Stunden von Ihrer Verhaftung der Richter stellt keine weiteren Beschlussfassung über Ihre Verhaftung, um sie zu verlängern, nach Artikel 496 des berühmten LECRIM, müssen Sie auch frei eingestellt werden.

Die außergewöhnliche Zeit tritt nur auf, wenn eine Notsituation oder ein extremer Zustand wird durch die Goverment (Krieg, Konflikten, dh) veröffentlicht. Es tritt auch für die Terror von ETA oder IRA zum Beispiel, wenn sie verhaftet werden, die maximun Zeitraum von 72 Stunden kann für weitere 48 Stunden mehr Arretierung verlängert werden, wenn der Richterin übergibt die Resolution der Anfrage von der Polizei, wenn es angenommen, voran mit weiteren Untersuchung vor dem ersten Zeitraum von 48 Stunden. Dies wurde geregelt, nachdem die Änderung des LECRIM in Kraft getreten im Jahr 1988 und die Artikel 520 bis zugegeben. Wenn ein Notfall-Zustand wird durch die Goverment erklärt, die Arretierung kann bis zu 10 Tage als Höchst gemäß Artikel 55.1 der spanischen Verfassung und des Gesetzes LO 4/1981 verlängert werden.

Wenn irgendwie Sie sich für mehr als 72 Stunden bitte hetzen und rufen Sie Ihre Familie oder fragen Sie nach einem Anwalt oder sogar schreiben Sie ein in ein Stück Papier, das Sie in das Reich der Habeas-Corpus-Proceeding anfordern möchten verhaftet, obwohl es durch ein zur Verfügung gestellt werden kostenlos Anwalt. Dieses Verfahren wurde in der LO 6/1984 im Artikel 17.1 der spanischen Verfassung und der 1950 Internacional Konvention von Rom zum Schutz der Menschenrechte, die nach der Ratifizierung durch die spanische Goverment hier seit 1979 angewendet wird gegründet, auch.

Um dieser Woche Spalte beende ich auch möchte, dass Sie wissen, dass, wenn Sie denken, Sie wurden ilegally verhaftet oder die Polizei oder Guardia Civil verwendet ilegal Möglichkeiten oder Weisen können Sie dies in Gericht zu denunzieren, natürlich mit der Hilfe von einem spezialisierten Rechtsanwalt, innerhalb der Amtszeit von 6 Monaten seit der Verhaftung statt.

DIE SPANISCHE Strafvollzug

Ich werde einige Aspekte und Fragen im Zusammenhang mit den spanischen Gefängnissen, welche Rechte und Pflichten die Gefangenen im Gefängnis haben, die drei verschiedenen Qualifikationsgraden für Gefangene, die Verwaltung des Gefangenen eigenes Geld innen usw. erklären

Erstens würde Ich mag, wie ich es immer tue, um die Verordnung und anzuwendende Recht beziehen und durchsetzbar gemäß der spanischen Strafvollzug. Die drei wichtigsten Acts in diesem Thema berücksichtigen sind: Der General Penitentiary 1/1979 (nachstehend LOGP), 26. September Act, The Penitentiary 190/1996, 9. Februar, Verordnung, die bogen bekannt, 1978 6. Dezember Spanish Verfassung und das Strafgesetzbuch 1995.

Die Rechte und Pflichten an den besonderen wechselseitigen Beziehung, die Gefangenen mit der Justizvollzugsanstalt Verwaltung verbunden.

1.- Rechte: Artikel 3 LOGP.

- Die Gefangenen sind in der Lage, alle bürgerlichen, politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Rechte, auch das Wahlrecht bei den Wahlen ausüben, sofern dies nicht durch die Resolution des Richters verboten.

- Gefangene sind auch in der Lage, um die anhängigen Zivilverfahren zum Zeitpunkt der Eingabe der Haft weiter und sie sind auch in der Lage, neue Zivilklagen, wie Scheidung starten, Anspruch für die Schulden, Probate, etc, mit einem privaten oder eine kostenlose Immobilien Rechtsanwalt oder Abogado de oficio.

- Die Verwaltung stellt, nachdem für das Leben, Unversehrtheit und Gesundheit Gefangenen zu suchen. Dieses Recht ist auch auf Artikel 15 der spanischen Verfassung festgelegt.

- Die Gefangenen haben das Recht, von ihren eigenen und Eigennamen genannt werden, die Vermeidung von Spitznamen, die diskriminierend sein können.

- Artikel 6 LOGP fest, dass vollständig die physische oder psychische Misshandlung von Gefangenen verboten.

- Die Gefangenen können auch präsentieren offizielle Beschwerden für Misshandlungen oder aufgrund der angelegten Regime die Gefängnisbehörden oder um seine oder ihre gesetzlichen Vertreter.

2.- Aufgaben: Artikel 4 LOGP.

- Gefangene müssen alle Regeln zu respektieren und das interne Regime im Gefängnis angewandt und füllen Sie alle Disziplinarmaßnahmen aufgrund einer schlechten Verhalten oder Fehlverhalten erteilt. Fahrplan, persönliche Hygiene, Ordnung, Reinigung etc. müssen von Gefangenen erfüllt werden.

- Gefangene muss auch halten eine normale Haltung Respekt und Rücksicht mit allen Prison Arbeiter und Angestellten, so mit Justizbehörden.

- Schließlich Gefangenen müssen ordnungsgemäß mit anderen Gefangenen zu verhalten.

Ein weiteres wichtiges Thema, um darüber zu sprechen ist die drei verschiedenen Qualifikationsgraden für Gefangene.

ERSTSTUDIUM. Erster Abschluss Gefangenen sind diejenigen, die sehr gefährlich sind und völlig unfähig, mit anderen Gefangenen zu regeln. Diese Gefangenen sind auf eine bestimmte Regime Penitentiary Center gesendet. Die Gefangenen können nicht aus dem Gefängnis unter keinen Umständen gehen.

Zweiten Grades. In diesem Ausmaß sind die meisten Gefangenen in Spanien. Es gilt als die Standard-Situation, in der Regel. Das Zentrum ist hier offensichtlich nicht geschlossen, aber es heißt Ordinary Penitentiary. Wenn der Gefangene benimmt sich gut für eine so lange Zeit und wird ein nicht-gefährlichen Gefangenen Status (es einige Jahre dauert), für den sie eine Genehmigung aus dem Gefängnis heraus zu gehen, für ein Maximum von 8 Stunden erhalten könnte, die ganze Zeit überwacht von einem Polizeibeamten und einmal Resolution wird von der Justizvollzugsanstalt Zusehen Richter ausgestellt (Juez de Vigilancia Penitenciaria).

Dritten Grades. Nach diesem Maß ist der Center namens Open Regime, die eine Art geschwächt Erfüllung der Anklageschrift Resolution bedeutet. Hier können Sie die weniger gefährlich und am besten angesiedelt Gefangenen von Spanien, der aus dem Gefängnis zu arbeiten, tut fast ein normales Leben, doch geht zurück ins Gefängnis schlafen zu finden. Dieser Grad ist sehr schwer zu erreichen, weil die Gefangenen müssen viele psychologische Anforderungen zu erfüllen, nach dem Bericht von Psychological Penitentiary Ausschuss und auch nach der Penitentiary Zusehen Richter, der die endgültigen Bedingungen der Zustimmung erteilen muss.

Schließlich eine der Hauptsorgen für die Gefangenen, wenn sie in geschickt sind, ist es ihre finanzielle Situation, wie zum Beispiel, wie kann ich Zigaretten oder sogar eine einfache Koks? Die Beantwortung dieser, sollte ich Sie wissen lassen, dass im Gefängnis, Gefangener der Arbeit beginnen können, oder Geld von ihren Familien. Dieses Geld muss in Santander Bankkonto von der Gefängnisverwaltung bereitgestellt gestellt werden, so dass die Gefangenen können die Verwaltung und Administration sein eigenes Geld im Inneren mit Hilfe eines Karten sehr ähnlich einer Kreditkarte wir alle in unseren Brieftaschen haben. Das Geld im Gefängnis wird als "peculio". Und diese Kaution sollte in unter diesen Begriff gebracht werden: "ingreso de peculio" und fügte hinzu, das Gefangenen vollen Namen, das ist es.

Nächste Woche werde ich alle Arten von Arbeit und Unternehmensverträge, der Laufzeit, dessen Minimalbedingungen, und einige Rechte für Arbeitnehmer und für Arbeitgeber zu erklären.