ZIVIL

DIE USUCAPIO ODER RECHTS VON BECOMING EIGENTÜMER FREMDES EIGENTUM:

Bufete Padilla Anwaltschaft - Torrevieja Spanien
DIE USUCAPIO ODER RECHTS VON BECOMING EIGENTÜMER FREMDES EIGENTUM:

I'It an der Reihe, in dieser Kolumne des römischen Rechts Begriff USUCAPIO, die eine Umstellung auf den neuen Eigentümer einer Immobilie, die zu einem anderen zu gehören in der Vergangenheit (Auto, Möbel, Haus, Boot benutzt, etc werden Mittel schreiben) nach dem etablierten Begriff von Recht (BGB) und immer herausfordernd es in der Rechtsprechung und den Erhalt der Richterspruch.

Nun, da das Konzept dieses Rechtssubjekt erklärt worden ist, ist es sehr wichtig zu wissen, dass diese Usucapio 2000 Jahre alt ist, und wurde zunächst festgestellt und von den Römern geregelt, und wie Spanien wurde von dieser Kultur erobert, und Latein war so vorherrschendin alten Hispania im Laufe der Jahrhunderte, deshalb viele römische Recht Fragen bis heute gehalten haben.

Es gibt vier verschiedene Arten von Usucapion: Ordentliche, außerordentliche; Estate (Haus, Grundstück) oder bewegliche Vermögenswerte oder Bienes Muebles (Auto, Motorrad, Möbel, Boot, ...).

Die Regelung der Usucapion im Zivilgesetzbuch (ZGB) ansässig ist, in Artikel 1931 bis 1959 CC, ist es auch in den Artikeln 35 und 36 des Hypotheken-Gesetz (Ley Hipotecaria) regiert.

Es gibt vier Mindestanforderungen der Usucapion erfüllen muss:

1 .- Als Real Besitzer: Die Person, die Eigentum erwerben oder Eigentum muss es als eine wirkliche Eigentümer wollen und nicht als Mieter oder sich die Immobilie als Geschenk, zum Beispiel.

2 .- Öffentliche Besitz: Artikel 1941 CC sagt, dass die usucapiens (wer ist der Besitz) muss es in einem öffentlichen und berüchtigt Weise zu tun, bedeutet es, er oder sie sollte es nicht verstecken sich vor den aktuellen Besitzer oder Nachbarn.

3 .- Friedlichen Besitz: friedlich, nach dem Zivilrecht bedeutet ohne Gewalt überhaupt, und ohne Widerstand von einer vermeintlichen wirklichen Eigentümer, zum Beispiel ein Erbe.

4 .- Ständiger Besitz: das bedeutet die usucapiens Forderungen Eigentum des Vermögenswertes, weil seit Anfang er oder sie wurden zu besitzen hat es und niemand hat je behauptet Gerichtlich vor Gericht oder außergerichtlich.

Jetzt sollte ich Sie wissen lassen der wichtigste Aspekt in dieser Angelegenheit, die den Begriff ist.Sie alle müssen sich die Frage, wie lange muss ich auf eine Eigenschaft besitzen, um den neuen Eigentümer im Grundbuch, so legal geworden?

Hier ist die Antwort.Es hängt davon ab, was Sie schon besitzen.Artikel 1955 CC, dass der Begriff für den Erwerb einer beweglichen Sache, wie ein Auto oder Boot drei Jahren, immer unter Treu und Glauben die usucapiens, so dass die Sicherheit muss ihm oder ihr gehören rechtlich (gewöhnlichen).Und nach der Amtszeit von sechs Jahren auch ohne Treu und Glauben, so könnte der Vermögenswert im Fall (außerordentlichen) gestohlen worden sein.

Auf der anderen Seite etablieren Artikel 1957, 1958 und 1959,2 CC drei verschiedenen Bedingungen, um eine Eigenschaft unter verschiedenen Voraussetzungen zu erwerben.Eine Immobilien (Grundstücke oder Haus) konnte nach nur zehn Jahren erworben werden, wenn der ehemalige Besitzer nicht gestorben ist, oder in ein anderes Land gegangen.Wenn er oder sie hat den Begriff jetzt erhöhen zehn Jahre gestorben, also ist es zwanzig Jahre, und immer unter Berücksichtigung der usucapiens "Treu und Glauben und zeigt eine Eigentumsurkunde (ordentliche Usucapion).

Und schließlich legt Artikel 1959 CC, dass selbst wenn es nicht unter gutem Glauben oder nicht existierende Eigentumsurkunden ein Anwesen erworben und legal in die usucapiens nach dem Begriff von dreißig Jahren (außerordentliche Ersitzung) übertragen könnte.

Es ist sehr wichtig wieder zu erinnern, dass dies alles dem Richter bewiesen werden muss und alle zeigen die Beweise, so viel wie Sie können.Auch Wasser, Strom, Telefon oder in die Kanalisation Rechnungen könnte ausreichen, um den Fall vor Gericht zeigen, haben Sie in der Eigenschaft gelebt oder mit dem Boot oder Auto, die lange zu gewinnen.